Greif-Division

Truppenkennzeichen der 122. Division

Auf dieser Internetseite tragen wir Informationen rund um die 122. Infanterie-Division (Greif-Division) zusammen, in der unser Vater / Großvater Franz im Infanterie-Regiment I.R.411 im zweiten Weltkrieg gedient hat.

Diese Seite widmen wir unseren Vorfahren, die den zweiten Weltkrieg durchleben und ihr Leben und ihre Gesundheit riskieren mussten oder sogar verloren haben. Das zusammengetragene Material soll Eindrücke, Sichtweisen und Erlebnisse von den Leuten darstellen, die den Krieg selber erlebt haben. Da solche Informationen sonst oft nur in Privatarchiven zu finden sind, versuchen wir, das uns zur Verfügung stehende Material auf diese Weise den noch lebenden Kriegsteilnehmern, den interessierten Nachfahren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Die 122. Infanterie-Division war teil der 16. Armee und begann den Rußlandfeldzug am 22.6.1941 bei Gut Fichtenhöhe und ging nach der Kapitulation in Kurland in russische Gefangenschaft.

Interessante Artikel zur Division:

Falls Sie noch weitere Quellen, Information oder Bilder zur 122. Infanterie Division haben, so senden Sie diese gerne an webmaster(at)122-infanterie-division.de

Als Quellen dienen uns:

  • Greif Rundbriefe, die nach dem Krieg von Angehörigen der Greif-Division verlegt wurden und in denen Erfahrungen ausgetauscht wurden
  • Greif-Nachrichten